WarriorCats Kriegerherzen
Herzlich Willkommen in unserm Forum! Smile
Wir sind ein WarriorCats Forum nach den Büchern von Erin Hunter. Tritt ein in die Welt der Krieger und werde selbst einer. Melde dich bitte mit einem WaCa Namen mit der Endung -junges an.
In unserem Forum startest du als Junges, bekommst einen Mentor und wirst schließlich Krieger/Heiler. Nebenbei stehen dir noch ein RPG und viele lustige Forenspiele wie die Chatbox zur Verfügung.
Viel Spaß! Smile

Das Lager des LichtClans

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das Lager des LichtClans

Beitrag von Honigstern am Fr Dez 09, 2016 12:28 am

das Eingangsposting lautete :


LichtClan Lager



Hier befinden sich das Lager des LichtClans.
--> Das Lager des LichtClans befindet sich am Fuß und umgeben der Klippen und einigen Brombeerbüschen. Die Baue befinden sich im Fels der Klippen, außerdem sind einige Nester in den Büschen. Der Eingang liegt zwischen den Büschen, ein Tunnel im Farn und den Dornen.

_________________
meine OCs:
Tintenpfote
Sandkralle/Stern
Heidelbeerschweif



I'm inlove with Farni <33
He would be a better leader than Bramblestar
Sorelltail stole my love
#Farnpelzarmy
avatar
Honigstern
Anführerin des DonnerClan
Anführerin des DonnerClan

Anzahl der Beiträge : 182
Geburtstag : 05.01.02
Anmeldedatum : 29.10.16
Alter : 15

Benutzerprofil anzeigen http://waca-kriegerherzen.forumieren.com

Nach oben Nach unten


Re: Das Lager des LichtClans

Beitrag von Honigstern am Mi Dez 14, 2016 6:30 pm

Sandstern


Sandstern hatte seine Ansprache gründlich durchdacht und betete zum SternenClan, dass die anderen Katzen seine Entscheidung,  Lucy aufzunehmen, billigen würden. Als er das Gefühl hatte alle Katzen  hätten sich eingefunden, trat er noch einen Schritt vor und begann zu sprechen:

"Ich habe euch hier zusammen gerufen um euch unser neues Clanmitglied vorzustellen. Taufrost und Funkensturm haben diese kleine Kätzin verwahrlost an den HeidelbeerBüschen gefunden und ich habe mich dazu entschieden, sie aufzunehmen. Denn Krieger dürfen eine Junge Katze nicht einfach sterben lassen, wir mussten ihr helfen und ich bin sicher sie wird zu einer treuen LichtClan Kriegerin heranwachsen. Trete vor kleine Lucy, damit iCh dir deinen neuen Namen geben kann um dich offiziell aufzunehmen."


Er neigte denn goldenen Kopf, während er zusah wie die kleine Kätzin am ganzen Körper zitternd Aufstand und auf ihn zu stakste. Er lächelte ihr freundlich zu und sprang von den Klippen, um sich vor Sie zu stellen und ihre Schulter mit der Nase zu berühren.

"Lucy, von diesem Tag an wirst du ein rechtmäßiges Mitglied des LichtClans sein und ich bitte den SternenClan, dich als solches aufzunehmen und über dich zu wachen. Von diesem Tag an, bis du alt genug bist um dein Training zu beginnen, wirst du den Namen Heidelbeerjunges tragen. Er soll dich immer daran erinnern, wo du gefunden wurdest und dass der Clan dich bereitwillig aufgenommen hat. Trage deinen Namen mit Stolz kleine Heidelbeerjunges. Ich bin sicher du wirst eines Tages eine tapfere Kriegerin des LichtClans!"


Er hob den Kopf wieder und schnippte kurz mit dem Schweif um Heidelbeerjunges zu bedeuten, dass sie nun wieder gehen surfte und beobachtete, wie sich die Versammlung allmählich verlief. Dann trottete er zu Taufrost, um sie an seinen Auftrag zu erinnern. "Geh jetzt und sag FunkenSturm Bescheid,  der Clan braucht Beute."

_________________
meine OCs:
Tintenpfote
Sandkralle/Stern
Heidelbeerschweif



I'm inlove with Farni <33
He would be a better leader than Bramblestar
Sorelltail stole my love
#Farnpelzarmy
avatar
Honigstern
Anführerin des DonnerClan
Anführerin des DonnerClan

Anzahl der Beiträge : 182
Geburtstag : 05.01.02
Anmeldedatum : 29.10.16
Alter : 15

Benutzerprofil anzeigen http://waca-kriegerherzen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Lager des LichtClans

Beitrag von Geisterseele am Mi Dez 14, 2016 6:41 pm


 

Geisterseele

männlich, Heiler, LichtClan, 38 Monde

Lager

Kopfschüttelnd sah der hellbraune Kater dem Jungen nach, wie es wie von einer Tarantel gestochen aus seinem Bau flitzte, als sei überhaupt nichts passiert. Im eigentlichen wollte er dem jungen nicht hinterher rufen, dass es nicht so viel laufen sollte und wenn die Pfote weh tun sollte, wüsste er mal kurz vorbeisehen und es ihm zeigen, ließ es jedoch bleiben. Er würde schon noch einen Moment finden es ihm oder Frostblüte zu sagen, jetzt aber meldete sich der Bauch des hellbraunen Katers. Als er jedoch aus dem Bau trat, um sich etwas vom Frischbeutehaufen zu nehmen, sah er gerade noch, wie Sandstern eine Versammlung einberief.

War etwas passiert? Leicht irritiert setzte er sich zu Frostbeere und schlängelte seinen hellbraunen Schweif um seine Pfoten und sah zu Sandstern hinauf. Erst jetzt bemerkte er dem ihm fremden Geruch in der Luft und erschrocken wirbelte der Kater seinen Kopf herum. Jedoch entspannte er sich sofort wieder, als er den Grund für den Geruch sah. Es war eine junge Katze, die bei Wolkenjunges und Schneejunges saß und ebenfalls zu Sandstern aufsah.

Geisterseele folgte ihren Blicken und hörte seinem Anführer zu. Die junge Katze war also eine Streunerin und wurde nun im Clan aufgenommen, unter dem Namen Heidelbeerjunges.
Nachdem die Versammlung beendet war, drehte der Kater, dessen Pelz ziemlich nach Kräutern roch, sich zu Frostbeere. "Frostbeere. Ich habe gerade eben Wolkenjunges einen Dorn aus der Pfote gezogen, jedoch war er darauf so schnell wieder verschwunden, dass ich ihm überhaupt nicht sagen konnte, dass er es etwas langsam an gehen sollte. Bitte habe besonders ein Auge auf ihn und wenn du der Meinung bist, dass seine Pfote schmerzt, schick ihn wieder zu mir.", bat er die Königin freundlich und sah bei der Erwähnung des Jungen zu Wolkenjunges herüber.

_________________
avatar
Geisterseele
Heilerin des SchattenClans
Heilerin des SchattenClans

Anzahl der Beiträge : 48
Geburtstag : 03.12.99
Anmeldedatum : 27.11.16
Alter : 17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Lager des LichtClans

Beitrag von Ahornflug am Mi Dez 14, 2016 6:55 pm


 

Taufrost

Kätzin, 2. Anführerin, LichtClan, 31 Monde
LichtClan-Lager

Taufrost folgte nach dem Clantreffen Sandsterns Aufforderung, mit Funkensturm Jagen zu gehen, und ging auf den Orangenen Kater zu. Auf ihr Kommen reagierte er mit einem belustigten Blick, und Taufrost war klar, dass sie gleich wieder eine seiner "tollen" Bemerkungen zu hören bekommen würde. "Jagdpatrouille. Wir beide werden sie anführen. Nimm noch einen Krieger mit, und dann treffen wir uns am Lagereingang.", miaute sie knapp, und machte kehrt, um am Lagereingang auf Funkensturm zu warten. Vorher warf sie noch einen kurzen Blick auf Heidelbeerjunges, und war innerlich froh darüber, dass Frostbeere sie aufgenommen hatte.

_________________



RPG-Charaktere:
avatar
Ahornflug
2. Anführerin des DonnerClan
2. Anführerin des DonnerClan

Anzahl der Beiträge : 240
Geburtstag : 13.10.02
Anmeldedatum : 03.11.16
Alter : 14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Lager des LichtClans

Beitrag von Ahornflug am Mi Dez 14, 2016 7:02 pm


 

Schneejunges

Kätzin, Junges, LichtClan, 4 1/2 Monde
Kinderstube → Lichtung des LichtClan-Lagers

Schneejunges hörte gespannt Sandsterns Rede zu, und als er Lucy nach vorne rief, stupste Schneejunges sie sanft an, um ihr Mut zu machen. Schneejunges schnurrte, als Sandstern ihr ihren neuen Namen gab. Sie mochte den Namen Heidelbeerjunges. Er schien perfekt zu der Kätzin mit dem langen braunen Fell zu passen.

"Frostbeere. Ich habe gerade eben Wolkenjunges einen Dorn aus der Pfote gezogen, jedoch war er darauf so schnell wieder verschwunden, dass ich ihm überhaupt nicht sagen konnte, dass er es etwas langsam an gehen sollte. Bitte habe besonders ein Auge auf ihn und wenn du der Meinung bist, dass seine Pfote schmerzt, schick ihn wieder zu mir." Als sie hörte, wie Geisterseele das zu Frostbeere sagte, konnte sie garnicht anders, als Schadenfreude zu empfinden. Ein wenig tat ihr Bruder ihr auch leid, aber das würde sie ihn nicht merken lassen. So würde sie Heidelbeerjunges ohne Wolkenjunges durch das Lager führen. Insgeheim freute sie sich darauf, einmal ganz alleine mit ihr zu sprechen, und sie besser kennenzulernen.

_________________



RPG-Charaktere:
avatar
Ahornflug
2. Anführerin des DonnerClan
2. Anführerin des DonnerClan

Anzahl der Beiträge : 240
Geburtstag : 13.10.02
Anmeldedatum : 03.11.16
Alter : 14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Lager des LichtClans

Beitrag von Nachtsturm am Mi Dez 14, 2016 8:59 pm


 

Funkensturm

Männlich, Krieger, LichtClan, 30 Monde

LichtClan Lager

Funkensturm zuckte erfreut mit den Ohren und drehte dann Taufrost den Rücken zu um die letzte Katze für ihre Patrouille zu finden. Doch so wie er sich umblickte, wurde ihm bewusst dass es kein Krieger gab, der mitgehen konnte. Im Lager befanden sich zur Zeit nur wenige Katzen. Grauwirbel war eine der einzigen Katzen auf der kleinen Lichtung und Funkensturm wollte sie ungern mitnehmen. Er bemerkte den Blick, den Sandstern ihr zuwarf und er wusste, dass Sandstern es nicht ganz leicht hatte.

Funkensturm war immer gut mit dem Anführer befreundet und wusste somit, dass er sich nichts mehr wünschte als einfach mal wieder als "Krieger" leben zu können und frei auf Patrouille zu gehen. Grauwirbel war seit kurzem Sandsterns Gefährtin, jedoch hatte Funkensturm das Gefühl, dass die beiden sich etwas von einander entfernten seitdem er Anführer war. Aber das alles war nicht seine Sache.

Dann gehe ich eben alleine mit Taufrost! Der rote Kater wusste, dass die braune Kriegerin ihm nicht glauben würde und das nur für eine Ausrede halten würde. Sicher denkt sie ich will einfach alleine mit ihr jagen. Etwas, was Funkensturm noch nie mit Taufrost verbunden hatte stieg in ihm auf. Wut und Trotz. Was hatte er Taufrost den angetan dass sie ihn wie Mäusedreck behandelte? Vielleicht war er manchmal etwas aufmüpfig, doch er war immer lieb zur Zweitenn Anführerin gewesen. Immer wieder hatte er ihr Frischbeute gebracht, ihr Nest gepolstert und sie auch auf ihrem Weg zur zweiten Anführerin unterstützt. Er war für sie da gewesen, als erst ihr Vater und dann ihre Mutter starb und hatte seine ganze Zeit für sie geopfert. Doch Taufrost schien einfach zu arrogant oder edel zu sein um auch nur einmal dankbar zu sein. Für sie schien es sowas nicht zu geben, denn sie war die hohe Kriegerin der alle nachliefen.

Warum laufe ich ihr immer noch hinterher? Es gibt genug Kätzinen, mit denen ich meine Zeit verbringen könnte und ich laufe stattdessen einer undankbaren sturen Katze hinterher. Und in diesem Moment beschloss er, Taufrost Stück für Stück zu vergessen und ihr nicht mehr so offensichtlich nachzulaufen. Sandstern sagte immer, dass Taufrost einfach nicht gut darin war ihre Gefühle zu zeigen und dass sie ihn sicher mochte. Funkensturm war sich auch sicher, dass sie nicht so viel gegen ihn hatte wie sie immer sagte und er wusste auch, dass er ihren Stolz verletzen würde indem er sie nicht mehr "anhimmeln" würde. Vielleicht... vielleicht wäre sie dann sogar verärgert oder eifersüchtig?

Er schüttelte den Kopf um seine Gedanken zu ordnen und lief dann auf Taufrost zu. "Zur Zeit ist kein Krieger im Lager den wir mitnehmen könnten. Würde es dír was ausmachen nur mit mir jagen zu können? Sonst gehe ich mit jemand anderem, ich glaube Frostbeere braucht mal etwas Ablenkung von ihren Jungen und dem Stress mit Streifenfell." Seine Stimme war ungewohnt gleichgültig und er schaute Taufrost mit der selben Gleichgültigkeit in den Augen an.
avatar
Nachtsturm
Krieger des SchattenClan
Krieger des SchattenClan

Anzahl der Beiträge : 53
Geburtstag : 21.12.01
Anmeldedatum : 07.11.16
Alter : 15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Lager des LichtClans

Beitrag von Ahornflug am Mi Dez 14, 2016 9:49 pm


 

Taufrost

Kätzin, 2. Anführerin, LichtClan, 31 Monde
LichtClan-Lager→Laubwald

Auf Funkensturms Erklärung, warum sie nur zu zweit Jagen würden, reagierte sie mit einem Nicken. Es war ihr recht. Auch wenn sie es nur ungern sich selbst gegenüber zugab, hatte Sandstern doch die Wahrheit gesagt, als er gesagt hatte, dass Funkensturm und sie die besten Jäger des Clans waren. Taufrost war der gleichgültige Ton, der in Funkensturms Stimme mitgeschwungen war, nicht entgangen. Ich muss ihn ziemlich verletzt haben, dachte sie sich, als sie gefolgt von Funkensturm aus dem Lager lief.
Aber er kann nicht von mir erwarten, dass ich ihm hinterherlaufe, so wie die anderen Kätzinnen, die ihn umweben, als wäre er der tollste Kater im ganzen Wald. So bin ich nicht, und so werde ich niemals sein.

_________________



RPG-Charaktere:
avatar
Ahornflug
2. Anführerin des DonnerClan
2. Anführerin des DonnerClan

Anzahl der Beiträge : 240
Geburtstag : 13.10.02
Anmeldedatum : 03.11.16
Alter : 14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Lager des LichtClans

Beitrag von Ahornflug am Do Dez 15, 2016 7:54 am


 

Taufrost

Kätzin, 2. Anführerin, LichtClan, 31 Monde
LichtClan-Lager

Bevor Taufrost endgültig zusammenbrach, erreichte sie mit Funkensturm das Lager. Die einzige Katze, die sie auf der Lichtung sah, war Sandstern. "Sandstern!" rief sie, sobald sie das Lager erreichte. "Geisterseele...bitte." Sie hievte den massigen Körper von Funkensturm von ihren Schultern. Ihre Muskeln schmerzten, und jeder Atemzug fühlte sich so an, als würde sie Disteln einatmen. Sie zwang sich, weiter zu atmen, und quälend langsam nur, wurde es besser.


Zuletzt von Ahornflug am Do Dez 15, 2016 8:19 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________



RPG-Charaktere:
avatar
Ahornflug
2. Anführerin des DonnerClan
2. Anführerin des DonnerClan

Anzahl der Beiträge : 240
Geburtstag : 13.10.02
Anmeldedatum : 03.11.16
Alter : 14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Lager des LichtClans

Beitrag von Nachtsturm am Do Dez 15, 2016 6:09 pm


 

Wolkenjunges

Männlich, Junges, LichtClan, fast 5 Monde

LichtClan Lager

Der weiße Kater wollte gerade losrennen um sich einen Moosball als Spielzeug zu suchen. Doch dann wurde er von seiner Mutter Frostbeere abgebremst. "Wolkenjunges, hast du gehört was Geisterseele gesagt hat? Du sollst langsam machen! Entgeistert starrte er in die blauen Augen seiner Mutter und lies den Kopf hängen. "Aber du kannst ja Heielbeerjunges das Lager zeigen, solange ihr nicht rumtobt" Wolkenjunges Miene hellte sich wieder auf und er hüpfte zu Schneejunges und Heidelbeerjunges. "Dann zeigen wir dir mal das Lager"
avatar
Nachtsturm
Krieger des SchattenClan
Krieger des SchattenClan

Anzahl der Beiträge : 53
Geburtstag : 21.12.01
Anmeldedatum : 07.11.16
Alter : 15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Lager des LichtClans

Beitrag von Honigstern am Do Dez 15, 2016 7:43 pm

Sandstern

Der sandfarbene Kater war gerade in seinen Gedanken vertieft, als er Taufrost hektisch ins Lager eilen sah. Etwas ist passiert! Alarmiert stand er auf und lief seiner Halbschwester und zweiten Anführerin entgegen. Als er erkennt, was oder besser gesagt wer neben Taufrost auf dem Boden lag, wurde  sein Herz schwer. Was ist passiert? Ist er... tot?

"Taufrost! Was ist passiert?" seine sonst so ruhige Stimme wurde hektisch und überschlug sich, Sandstern fühlte sich hilflos wie ein Junges. Funkensturm war einer der besten Krieger des Clans, aber nicht nur das. Er war eigentlich sein bester Freund und Berater. Der Gedanke, noch einen der wichtigsten Katzen in seinem Leben zu verlieren, lies ihm das Herz in die Beine sinken. "Funkensturm!" keuchte er und begann mit der Schnauze das rote Fell an zu stupsen.

"Geisterseele! Wir brauchen dich!" Sandsterns Ruf wurde zu einem Jaulen, einem Hilfeschrei. Dann fiel sein Blick auf Taufrost und abermals erstarrte er. Taufrost schien kurz vor einem Zusammenbruch zu stehen, körperlich und auch Psychisch. Der Kater vermutete, dass sie ziemlich unter Schock stand. Sandstern stellte sich neben sie und stütze sie um ihr Halt zu geben. Was ist passiert?

_________________
meine OCs:
Tintenpfote
Sandkralle/Stern
Heidelbeerschweif



I'm inlove with Farni <33
He would be a better leader than Bramblestar
Sorelltail stole my love
#Farnpelzarmy
avatar
Honigstern
Anführerin des DonnerClan
Anführerin des DonnerClan

Anzahl der Beiträge : 182
Geburtstag : 05.01.02
Anmeldedatum : 29.10.16
Alter : 15

Benutzerprofil anzeigen http://waca-kriegerherzen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Lager des LichtClans

Beitrag von Geisterseele am Do Dez 15, 2016 8:14 pm


 

Geisterseele

männlich, Heiler, LichtClan, 38 Monde

Lager

Dankbar nickte er der Königin zu und sah zu Wlokenjunges und Schneejunges, wie diese Himmbeerjunges das Lager zeigten. Ein Junges müsste man einfach noch einmal sein. Vollkommen sorglos und neugierig. Keine Verantwortung oder Last, die auf den Schultern lag. Jeden Tag einfach nur spielen und etwas Neues erkunden und auch wenn Geisterseele zugeben musste, dass seine jungen Monde eine wirklich unspannende Zeit für ihn gewesen war, konnte er sich nicht beschweren. Er war relativ behütet aufgewachsen und war sorglos glücklich.

Mit einem schnurren erhob sich der Kater mit dem hellbraunen Pelz und tappte in Richtung des Heilerbaus und verschwand in diesem. Er wollte unbedingt nachsehen, welche Kräuter ihm noch für die Blattleere fehlten. Auch wenn sich der Nebel so langsam zurück zog, war es immer noch ziemlich kalt und lange würden es die kleinen Stängel nicht mehr halten. Zumindest musste er nachsehen, bevor der erste Frost kommt und alles zerstört.

Ein panischer Ruf ließ ihn aufhorchen und mit schnellen Schritten war er schon vor seinem Bau und blickte sich hektisch im Lager um. Zu aller erst sah der Kater das sandfarbene Fell von Sandstern. Kurz darauf das von Taufrost und den roten schon fast leblosen Körper auf dem Boden liegen. Was in SternenClans Namen war passiert. Ohne Zeit zu verliehenen drehte er sich auf dem Absatz um und lief zu seiner Kräuternische. Taufrost sah nicht gut aus, ausgenommen von Funkensturm. Schon von Weitem konnte er das schockierte und ermüdete Gesicht der Kätzin sehen. Wenn er nichts unternahm, würde sie ihm im Lager zusammen brechen und das wollte er möglichst vermeiden. Vor allem aber, weil sie die einzige war, die wusste, was passiert war. Wenn er nämlich nicht wusste, was passiert war, konnte er auch nicht helfen.

Mit einem Stängel Kamille schoss er kurz darauf auf die drei Katzen zu. Den Stängel ließ er vor ihr fallen und blickte sie an. "Iss das. Sofort. Es wird dich beruhigen und dann erzähl was passiert ist. Ich kann nicht helfen, wenn ich nicht weiß was geschehen ist.", bat er die Kriegerin und begann schon vorsichtig an Funkensturm zu schnuppern.

_________________
avatar
Geisterseele
Heilerin des SchattenClans
Heilerin des SchattenClans

Anzahl der Beiträge : 48
Geburtstag : 03.12.99
Anmeldedatum : 27.11.16
Alter : 17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Lager des LichtClans

Beitrag von Ahornflug am Do Dez 15, 2016 8:23 pm


 

Taufrost

Kätzin, 2. Anführerin, LichtClan, 31 Monde
LichtClan-Lager

Taufrost nahm die Stütze, die Sandstern ihr bot, gerne an. Sie versuchte, ihn zu beruhigen, als sie seinen verängstigten Gesichtsausdruck sah. "Bis auf eine Kopfverletzung fehlt ihm nichts." miaute sie zwischen zwei Atemzügen. "Er ist...Von einem Baum gefallen. Geisterseele flickt ihn schon wieder zusammen." Sie atmete einmal tief ein, und versuchte, auf ihren eigenen Beinen zu stehen. "Er ist nur ziemlich schwer." Sie mochte ziemlich erschüttert und mitgenommen aussehen, allerdings rührte dies nur von ihrer Körperlichen Anstrengung her. Sie war plötzlich unendlich müde, und sie spürte wieder das Stechen in der Lunge. Taufrost konnte keinen klaren Gedanken fassen, und alles hörte sich merkwürdig verzerrt an. Sie bemerkte gerade noch Geisterseele, der aufgewühlt auf sie zugerannt kam, und ihr Kamille vor die Nase hielt. Sie brauchte kein Mittel gegen den vermeintlichen Schock, wusste sie doch, dass Funkensturm nicht lebensbedrohlich verletzt war. "Ich...Habe Sandstern schon alles erzählt. Und ich muss nicht beruhigt werden..." murmelte sie noch, dann bekam sie nichts mehr mit.


Zuletzt von Ahornflug am Fr Dez 16, 2016 10:04 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________



RPG-Charaktere:
avatar
Ahornflug
2. Anführerin des DonnerClan
2. Anführerin des DonnerClan

Anzahl der Beiträge : 240
Geburtstag : 13.10.02
Anmeldedatum : 03.11.16
Alter : 14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Lager des LichtClans

Beitrag von Honigstern am Do Dez 15, 2016 8:59 pm

Sandstern

Sandstern beruhigte sich allmählich. Funkensturm geht es gut... Er nickte Geisterseele zu. "Taufrost meint, er ist von einem Baum gefallen. Sie meint er sei nicht lebensgefährlich verletzt, aber der Aufprall war sicher nicht sanft" Der große Kater trat einen Schritt zurück um Geisterseele Platz zu machen. Funkensturms Gesundheit lag nun in den Pfoten des hellbraunen Katers und Sandstern vertraute diesem zutiefst. Dann wandte er sich Taufrost zu, die inzwischen keuchend neben Funkensturm lag.

Es schmerzte Sandstern, seine beiden stärksten Krieger so zu sehen und er rappelte sich, packte Taufrosts Nackenfell und zog sie in den Heilerbau. Dann kehrte er zurück um Funkensturm auf seinen Schultern zu transportieren. Er war fast genauso kräftig wie Sandsturn selbst und so bewunderte der Anführer die Kraft die Taufrost angewandt haben musste.

Dann beobachtete er, wie Geisterseele in den Heilerbau trat um sich um die beiden verltzten zu kümmern. Sandstern stellte sich an den Eingang um einen Blick auf die beiden erhaschen zu können.

_________________
meine OCs:
Tintenpfote
Sandkralle/Stern
Heidelbeerschweif



I'm inlove with Farni <33
He would be a better leader than Bramblestar
Sorelltail stole my love
#Farnpelzarmy
avatar
Honigstern
Anführerin des DonnerClan
Anführerin des DonnerClan

Anzahl der Beiträge : 182
Geburtstag : 05.01.02
Anmeldedatum : 29.10.16
Alter : 15

Benutzerprofil anzeigen http://waca-kriegerherzen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Lager des LichtClans

Beitrag von Geisterseele am Fr Dez 16, 2016 1:13 pm


 

Geisterseele

Männlich, Heiler, LichtClan, 38 Monde

Heilerbau

Etwas angesäuert, weil Taufrost die Kamille nicht annahm, hörte er seinem Anführer zu, wie dieser erzählte was passiert gewesen zu sein schien. Taufrist war schon nicht mehr in der Lage selber auf den Pfoten zu stehen und weigerte sich immer noch die Kamille zu fressen. Dann müsste er sie ihr wohl nachher mit ein wenig Gewalt dazu zu bringen. Bei Funkensturm konnte er nicht wirklich viel tun. Er konnte die Blutung stillen, welche aber schon nicht mehr wirklich blutete und dafür sorgen, dass sie sich nicht entzündet. Mehr nicht. Was sein Kopf angeht, musste er wohl oder übel darauf warten, dass Funkensturm aus seiner Bewusstlosigkeit erwachte. Dann würde er weiter sehen.

Dankbar nickte er Sandstern zu, als dieser die beiden Katzen in seinen Heilerbau trägt. Schon als er Taufrost in ein Nest gleiten ließ, war Geisterseele an ihrer Seite und wartete darauf, dass auch Funkensturm sein Weg zu ihm finden würde. Kurz darauf kam auch schon Sandstern mit dem Kater an und der Heiler bemerkte gleich, wie sehr Sandstern doch unter dem Gewicht das Japsen versuchte zu unterdrücken. Als sein Anführer den Krieger ebenfalls in eines der Nester legte, machte sich die Heilerkatze an die Arbeit. Es gab zwar nicht viel zu tun, jedoch würde sich dies ändern, wenn der Krieger aufwachte.

Zu aller erst holte Geisterseele aus seinem Kräutervorrat erneut Kamille, jedoch um diese nicht wieder direkt vor Taufrost zu legen. Dieses Mal kaute er sie selber und träufelte daraufhin langsam den Saft in ihr Maul. Es sollte sie beruhigen und müde machen, damit sie sich einmal gut ausschlafen konnte. Dann drehte er seinen Kopf zu Funkensturm. Er konnte nicht viel tuen und so untersuchte er den Kater noch einmal gründlich, aber auch er konnte nicht mehr feststellen, als sie Wunde am Kopf.

Erneut verschwand der Kater im hinteren Teil des Baues um Ampfer und Frauenminze hervor zu holen. Der Ampfer sollte zur Vorbeugen von Entzündungen dienen und die Frauenminze, gegen die Kopfschmerzen, die Funkensturm haben könnte, wenn er wieder erwachte. Während der die Frauenminze neben das Nest von dem Krieger legte, kaute er schon au dem Ampfer herum und leckte die Paste dann vorsichtig und behutsam auf die Wunde am Kopf von Funkensturm. Dann ließ er von ihm ab und überlegte kurz. Mehr konnte er jetzt nicht machen.

"Taufrost habe ich nun Kamille gegeben. Da sie sich ja vorhin weigerte sie zu fressen, musste ich sie ihr ein wenig anders geben. Sie wird nun etwas schlafen und wenn sie aufwacht, sollte es ihr wieder besser gehen. Bei Funkensturm kann ich leider nicht viel machen. Ich habe nur Ampfer auf die Wunde aufgetragen, um eine Infektion vorzubeugen. Erst wenn er wieder erwacht, kann ich mehr zu seinem zustand sagen.", informierte er Sandstern, welcher im Eingang vom Heilerbau stand.

_________________
avatar
Geisterseele
Heilerin des SchattenClans
Heilerin des SchattenClans

Anzahl der Beiträge : 48
Geburtstag : 03.12.99
Anmeldedatum : 27.11.16
Alter : 17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Lager des LichtClans

Beitrag von Ahornflug am Fr Dez 16, 2016 4:36 pm


 

Taufrost

Kätzin, 2. Anführerin, LichtClan, 31 Monde
LichtClan-Lager

Taufrost erwachte mitten in der Nacht. in ihrem Maul hatte sie noch den unverkennbaren Geschmack von Kamille, die Geisterseele ihr gegeben haben musste. Warum, wusste sie immer noch nicht. Sie stand schließlich nicht unter Schock; sie wusste, wie lebensgefährlich verletzte Katzen aussahen. Sie hatte es schon gesehen. Funkensturms Verletzung hatte sie nicht aus der Fassung gebracht. Sie war den vergangenen Tag einfach nur am Ende ihrer Kräfte gewesen. Angewidert von dem Geruch, den die Dutzend verschiedenen Kräuter von Geisterseele ausströmten, verließ sie den Heilerbau. Immer wenn sie hier war, dachte sie daran, wie ihr Vater neben ihr gestorben war. Wie das Feuer in seinen Augen erlosch, während er sein letztes Leben verlor. Taufrost hatte dieses Ereignis verdrängt, und wusste ihre Gefühle zu verbergen.
Seit ihrem Zusammenbruch vergangenen Tag ging es ihr wesentlich besser, aber gewiss würde sie weder Geisterseele noch irgendjemand anderem erzählen, dass sie nach wie vor von kleinen Stichen im Lungenbereich heimgesucht wurde. Es würde sich sicher wieder legen. Ihr Clan brauchte sie auf der Jagd, nicht mit Kräutern vollgestopft im Heilerbau. Entschlossen atmete sie die kalte Nachtluft ein.

_________________



RPG-Charaktere:
avatar
Ahornflug
2. Anführerin des DonnerClan
2. Anführerin des DonnerClan

Anzahl der Beiträge : 240
Geburtstag : 13.10.02
Anmeldedatum : 03.11.16
Alter : 14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Lager des LichtClans

Beitrag von Honigstern am Sa Dez 17, 2016 8:24 pm

Sandstern
Als Sandstern am nächsten morgen erwachte, war er immer noch etwas benommen, jedoch fühlte er sich ausgeschlafen und ausgeruht. Der große sandfarbene Kater verließ seinen Bau, nicht ohne sich vorher jedoch genüsslich zu strecken. Als er mit einem Satz von den Klippen sprang, überlegte er was er jetzt tun könnte. Er blickte einmal durchs Lager und seufzte.

Der Clan wuchs, doch zur Zeit hatten sie keine Schüler und nur 3 Jungen... Bei dem Gedanken an Junge schoss ihm sofort Grauwirbels Name durch seinen Kopf, doch er legte diesen Gedanken schnell beiseite. Sie hatten sich auseinander gelebt... Traurig blickte er sich nach dem grauen Fell seiner Gefährtin um, doch er konnte die hübsche Kätzin nirgends entdecken.

Er überlegte, im Heilerbau vorbeizuschauen, doch Geisterseele hatte ihm gestern erklärt, dass es Funkensturm den Umständen nach gut ging. Er brauchte einfach nur Ruhe. Und mit diesem Gedanken kehrte das altbekannte Gefühl der Einsamkeit in sein Herz zurück und Sandstern beschloss, mit Taufrost zu reden um sich abzulenken."Taufrost?" Er lief auf seine Schwester zu.

Heidelbeerjunges
Sie wachte als erstes von Frostbeeres Junge auf und gähnte herzhaft, jedoch fühlte sie sich ausgeruht und energierreich genug um den ganzen Tag mit ihren neuen Geschwistern auf Entdeckungstour zu gehen.

Und so scheute sie nicht davor, Wolkenjunges mit der Schnauze in die Seite zu stupsen, um ihn und dann auch Schneejunges zu wecken. Während die beiden anderen Jungen aufwachten, begann Heidelbeerjunges schon mal, ihr schönes getigertes Fell mit der Zunge zu waschen.

_________________
meine OCs:
Tintenpfote
Sandkralle/Stern
Heidelbeerschweif



I'm inlove with Farni <33
He would be a better leader than Bramblestar
Sorelltail stole my love
#Farnpelzarmy
avatar
Honigstern
Anführerin des DonnerClan
Anführerin des DonnerClan

Anzahl der Beiträge : 182
Geburtstag : 05.01.02
Anmeldedatum : 29.10.16
Alter : 15

Benutzerprofil anzeigen http://waca-kriegerherzen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Lager des LichtClans

Beitrag von Ahornflug am So Dez 18, 2016 4:10 pm


 

Taufrost

Kätzin, 2. Anführerin, LichtClan, 31 Monde
LichtClan-Lager

Taufrost hatte die ganze Nacht wach verbracht und die Sterne beobachtet, während sie darauf gewartet hatte, dass ihr das Atmen wieder leichter fiel. Sie wusste, dass sie vor Sandstern schwach geworden war, und sie verabscheute dieses Gefühl. Als die Sonne aufging, verließ sie ihren Platz, und streckte ihre inzwischen steif gewordenen Glieder. Danach begann sie, sich zu putzen, und kurz darauf sah sie den Pelz von Sandstern, der auf sie zukam. "Taufrost?" hörte sie ihn fragen."Sandstern." antwortete sie respektvoll. Sie straffte die Schultern. "Es tut mir leid, dass du mich gestern in solch einem Zustand angetroffen hast. Ich hätte besser aufpassen müssen."

_________________



RPG-Charaktere:
avatar
Ahornflug
2. Anführerin des DonnerClan
2. Anführerin des DonnerClan

Anzahl der Beiträge : 240
Geburtstag : 13.10.02
Anmeldedatum : 03.11.16
Alter : 14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Lager des LichtClans

Beitrag von Ahornflug am Mo Feb 27, 2017 3:46 pm


 

Schneejunges

Kätzin, Junges, LichtClan, 4 1/2 Monde
Kinderstube → Lichtung des LichtClan-Lagers

Langsam öffnete Schneejunges ihre Augen, nachdem Heidelbeerjunges sie geweckt hatte. Sie freute sich auf den Tag - schließlich würde sie ihrer neuen Schwester heute das Lager zeigen. Nachdem sie sich ausgiebig gestreckt hatte, rückte sie ein wenig näher an Heidelbeerjunges heran, um der morgendlichen Kälte zu trotzen. Dann begann sie, ihr weißes Fell zu putzen, dem sie ihren Namen verdankte.

Einige Zeit später stand sie auf und trat aus der Kinderstube. Während sie darauf wartete, dass ihre Geschwister ihr folgen würden, atmete sie die frische Luft ein.

_________________



RPG-Charaktere:
avatar
Ahornflug
2. Anführerin des DonnerClan
2. Anführerin des DonnerClan

Anzahl der Beiträge : 240
Geburtstag : 13.10.02
Anmeldedatum : 03.11.16
Alter : 14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Lager des LichtClans

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten